Ausflugsziele

Walldorf selbst bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten, welche sich für einen Ausflug lohnen:

  • der historische Ortskern mit den Fachwerkhäusern,
  • die Wehrkirchenanlage,
  • der Judenfriedhof,
  • die Sandstein- und Märchenhöhle sowie
  • der Minifreizeitpark Heinig

bieten reichhaltige Abwechslung für kurzweilige Stunden. Zudem hat Walldorf ein reges Vereinsleben, aktuelle Termine können dem Veranstaltungskalender entnommen werden.

Von den beiden Werraquellen – am Rennsteig des Thüringer Waldes gelegen – bis zur Wesermündung führt über knapp 306 km ein reizvoller, familienfreundlicher und gut beschilderter Fernradweg: der Werratal-Radweg. Er besticht durch die schönen und abwechslungsreichen Landschaften von Thüringer Wald, Thüringer Rhön, Werrabergland, Hainich, Meißner und Kaufunger Wald, aber auch durch die vielen interessanten und attraktiven Kulturstädte und -städtchen und die fachwerkbunten, gastfreundlichen Dörfer entlang des Flusses (Quelle: http://www.werratal.de/scripts/angebote/3845?from=Radweg). Der Werratal-Radwanderweg führt direkt durch Walldorf.

Wer sich zu Wasser fortbewegen möchte, der kann dies an der Bootsanlegestelle in Walldorf ebenfalls tun. (http://www.pfannstiel-outdoor-aktiv.de/kanu-touren.html)

Für den kulinarischen Genuss bietet Walldorf mit verschiedenen gastronomischen Einrichtungen die Genüsse der thüringischen Küche an.

In beiden Gaststätten sind Übernachtungsmöglichkeiten gegeben.

Jedoch ist Walldorf auch Ausgangspunkt für ausreichende Entdeckungen in Umgebung:

 

Städtepartnerschaft

Partnerstadt von Walldorf/Werra ist Namensvetter Walldorf (Baden). Am 24. August 2007 wurde während der Feierlichkeiten zum 1025-jährigen Bestehen von Walldorf-Werra die Freundschaft auch mit einem Vertrag besiegelt. Erste Kontakte gab es bereits seit den 80er Jahren – gegenseitige Besuche finden seit 1990 mehr oder weniger regelmäßig statt. So besuchen nicht nur offizielle Delegationen beide Orte gegenseitig, sondern auch die Vereine stehen in regem Kontakt und treffen sich in Ost und West. Die Thüringer Bratwürste sind in Walldorf/Baden sehr beliebt und an der dortigen „Kerwe“ regelmäßig ausverkauft. 🙂